Dichtheitsprüfung
 

Die Dichtheitsprüfungen von Kanalanlagen werden gemäß der ÖNORM B 2503 / EN 1610 und Druckleitungen gemäß ÖNORM EN 1671/EN 805 durchgeführt!
Sämtliche Druckmessgeräte werden jährlich von einer staatlichen akkreditierten Prüf- und Überwachungsstelle geeicht, kalibriert und einer Vergleichs- und Eignungsprüfung unterzogen.

Einsatzgebiet:
  • Rohr- und Kanalanlagen
  • Behälter (z.B. Sammelgruben, Kläranlagen, usw.)
  • Druckpumpleitungen
  • Wasserleitungen
  • Gasleitungen
  • Kabelschutzrohre
  • Fehlersuche von undichten Rohren, Leitungen...